Patenschaft

Die Liste der Kinder, die von ihren verzweifelten Eltern täglich in Kiev vorgestellt werden ist lang - viel zu lang, um alle Bewerber in das Langzeitprogramm der Stiftung aufnehmen zu können, da die Mittel der FKS nur begrenzt sind.

 

Ein Kind scheidet mit dem Erreichen des 18. Lebensjahres aus dem Langzeitprogramm aus und die FKS sucht aus dem Kreis der Bewerber ein Kleinkind aus, das den Richtlinien zur Betreuung entspricht - vor allem die soziale Situation wird dabei vorrangig berücksichtigt, damit auch wirklich die Ärmsten der Armen eine Chance zur Teilnahme an der langjährigen Versorgung erhalten.

 

Wenn Sie helfen wollen, dann würden wir uns freuen, wenn Sie eine Patenschaft für ein Kind übernehmen würden - selbst über kleine regelmäßige Beiträge können Sie hier wertvolle Hilfe leisten und einem dieser bedauernswerten Kinder den Weg in ein besseres Leben ermöglichen. Sprechen Sie mit uns, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir würden uns freuen, Sie bei uns willkommen heißen zu können!

Sie befinden sich im Bereich "IHRE HILFE"


Anrufen

E-Mail